Lebensversicherung

 

Eine Lebensversicherung ist eine Versicherung, die auf das Leben abgeschlossen wird. Es gibt grundsätzlich zwei unterschiedliche Formen der Lebensversicherung: Die beiden häufigsten sind die Risikolebensversicherung und die Kapitallebensversicherung. Der prinzipielle Unterschied zwischen beiden ist, dass bei der Kapitallebensversicherung nicht nur das Sterbe-Risiko abgesichert wird sondern dass hier auch noch eine Anspar-Leistung erfolgt, die mit dem Fonds-Sparen vergleichbar ist. Damit sind die Beiträge zur Kapitallebensversicherung teurer als diejenigen, die man in die Risikolebensversicherung einzahlt.

Im Gegenzug erhält man bei Vertragsablauf der Risikolebensversicherung jedoch keinen Cent von den eingezahlten Beiträgen, sofern das versicherte Ereignis (Tod des Versicherten) nicht eingetreten ist. Im Gegensatz dazu wird bei Ablauf der Lebensversicherung eine Auszahlung an den Versicherten fällig, die die angesparten Beiträge entsprechend verzinst zurück zahlt.

Beide Lebensversicherungen haben selbstverständlich Vor- und Nachteile. Man sollte sich vor dem Abschluss einer Lebensversicherung genau informieren, welcher Typus der Lebensversicherung für einen selbst am besten geeignet ist.

 

Impressum